Weinflasche Scheurebe trocken

Scheurebe trocken

Wenige Rebsorten haben eine vergleichbare Tradition mit der Pfalz wie die Scheurebe. Damals eher süß oder feinherb ausgebaut haben wir uns für den modernen, trockenen Ausbau entschieden. In die erste Nase springen sehr vegetative Noten von Stachelbeere und Heu. Im weiteren Verlauf kommen eher die tropischen Dürfte, wie Mango und Pfirsich. Am Gaumen dominiert eher die Frucht und wird von einer perfekt eingebundenen Süße sehr lange getragen.

Zurück