Weinflasche Grauburgunder trocken, Appenhofener Steingebiss

2018 Grauburgunder trocken, Appenhofener Steingebiss

Schon beim eingießen fällt die hoch gelbe Farbe mit leicht pinkenen Anflügen direkt ins Auge. Schon hier entfalten sich reife Williams-Christ-Birnendüfte gepaart mit reifer Konstantinopler-Quitte. Mit zunehmender Zeit im Glas werden immer mehr Vanille- und Karamellnoten riechbar. Durch sehr homogene Säure bei geringer Restsüße bleibt der Kraftprotz sehr lange im Mund und zeigt seine ganze Komplexität.

Unsere Lagenweine

Um solch komplexe und ausdrucksstarke Weine ausbauen zu können ist eine perfekte Traubenqualität die Basis all unserer Lagenweine. Dabei muss eine konsequente Ertragsreduzierung auf unter 40hl/ha erfolgen um ein möglichst langes und gesundes Reifen am Stock gewährleisten zu können. Durch den Kargen sehr kalkhaltigen Boden des Appenhofener Steingebisses ziehen sich die Wurzeln perfekte Mineralien aus dem Gestein. Die Vielschichtigkeit und Komplexität wird durch teilweise Spontangärung im Barrique erreicht.

Zurück